"Lost in Deutschland" vorher

Dieses Blog begann auf Deutsch - im Archiv befinden sich eine ganze Reihe von Texten über das Engländersein in Deutschland - von 2008 bis 2011 sortiert. 2008-2009 wurden zudem Video-Berichterstattungen auf Deutsch zum Thema hier veröffentlicht.

Monday, 30 June 2008

Committed to create value

Nicht, dass ich diesen Blog in eine sich nicht aufhören wollende Reihe von Scheinanglizismen und schiefgelaufenen Übersetzungen umwandeln will.

Aber ich kann's zur Zeit nicht umhin: http://www.handelsblatt.com/journal/presseschau/fruehsommer-blues-an-der-wall-street;2005608;3

Wednesday, 18 June 2008

We love the new!

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat einen neuen Slogan: http://www.derwesten.de/nachrichten/waz/2008/6/18/news-56352047/detail.html

"We love the new!"

Nur Schade, dass sie offenbar kein korrektes Englisch mögen. Denn die Konstruktion definitiver Artikel mit Adjektiv (z.B. "das Neue", "das Alte") lässt sich nicht so ins Englische übersetzen.

Ohne einen ergänzenden Substantiven hört es sich leider einfach nur bescheuert an.

Monday, 9 June 2008

Scheinanglizismen auf der Spur

Vor zwei Stunden oder so kam der Redaktionsleiter auf mich zu, und fragte, ob wir im Englischen die Zusammensetzung "Public Viewing" kennen.

Nein, kennen wir nicht. Es handelt sich hier um noch ein "Handy", noch ein "Bodybag", noch einen lustigen Scheinanglizismus.

Werbeleute von Deutschland, bitte, radebrecht meine Sprache ruhig weiter. Auf solche herrlichen Sinnentstellungen, wie ihr die immer hervorbringen, will ich keineswegs verzichten!